Posts by Traberfan

    Es ist so schade, das sich immer weniger Kapitäne melden und eine V75 TG durchführen wollen.

    Ich möchte nicht das komplette Solvalla Wochenende ohne V75 TG haben, deshalb werde ich für Samstag eine V75 TG eröffnen mit 10 € Anteil.

    Für Alle die dort mitmachen wollen, kann ich jetzt schon sagen, das ich eine feste Bank habe und die werde ich auf jeden Fall spielen falls er nicht NS sein sollte. Es handelt sich um Moni Viking im letzten V75, so weiß jeder wo er dran ist und ob er zeichnen möchte.

    So etwas lächerliches wie den Start im Trabreiten hab ich schon lange nicht mehr gesehen. Noch mehr Fehlstart von Garry gibts gar nicht mehr, wie kann man so einen Start abgehen lassen, absolute Frechheit so etwas. Und kann trotzdem nicht gewinnen, zum Glück, wäre auch nicht ok.

    Vielen Dank für 428 Anteile.


    Nun werde ich einen hoffentlich erfolgreichen Schein erstellen. Es wird natürlich nicht ganz einfach, da der Grundeinsatz nicht wie bei der V75 0,06€, sondern 0,12 € kostet. Dadurch kann nur der Hälfte der Reihen gespielt werden.


    Es wird nur einen Schein geben mit einem Bankpferd, das kann ich schon mal sagen.

    Ich werde heute die Wette als GS7 abgeben, also nur Gewinn bei 7 Richtigen, das möchte ich hier schon einmal mitteilen.


    Denn am Ende sollte es in einer TG hauptsächlich darum gehen den ersten Rang zu treffen und dort die höchstmögliche Quote zu erzielen.


    Wer nur unter der Maßgabe gezeichnet hat, das wir eine GS75 abgeben und nicht bei der GS7 dabei sein möchte, der kann nach meiner Rücksprache mit Andreas Gruber, eine Mail an service@trotto.de senden und sich seinen oder seine Anteile, die er schon gezeichnet hat, stornieren lassen.

    Wird die Wette als GS75 oder als GS7 abgegeben?

    Bei Jackpot sollte selbstverständlich als GS7 abgegeben werden :whistling:

    Guten Morgen.


    Man kann natürlich bei Jackpot in der GS75 eine GS7 abgeben, doch es ist nicht selbstversständlich,

    denn wie schon geschrieben gibt es einen großen Unterschied bei Jackpot (V64 und V75), in denen der Jackpot zu 100 % in den ersten Rang geht. Deshalb macht es bei Jackpot in der V64 auch absolut Sinn die V6 zu spielen, doch bei der GS75 sieht es vollkommen anders aus, dort geht der Jackpot nur zu ca. 40 % in den ersten Rang, ca. 20 % in den zweiten Rang und ca. 40 % in den dritten Rang. Z.B. vom heutigen Jackpot ca. 400.000 € gehen nur 160.000 € in den ersten Rang, 240.000 € gehen in den zweiten und dritten Rang. Also spiele ich bei der GS7 "nur" um ca. 160.000 € mehr Ausschüttung bei der GS75 aber um ca. 400.000€ mehr Ausschüttung, also ein Rechenexempel was besser ist.


    Ich bin mir da nicht sicher welche Variante bei Jackpot wirklich besser ist GS75 oder GS7.


    Mal hören wie die Meinung zu dieser Besonderheit der Jackpotverteilung bei der GS75 von anderen gesehen wird.


    Unabhängig davon bitte ich natürlich auch um Meldungen eurer Merkpferde und mögliche Bankpferde.

    vermutlich wurden mit Abstand die meisten Wetten vom Totofavoriten Desert King getätigt und es liefen insgesamt nur 8 Pferde, wovon mit Samir und Ciao Amore zumindest nach alter Klasse noch 2 der stärksten "Konkurrenten" unter den Top 4 zu finden waren. Dazu auf Rang 2 ein relativ formbeständiger Harley As beim zweiten Start unter der Regie von Herbert Strobl.


    Die Pferde, die die Viererwette nicht erreichten waren alle krasse Aussenseiter - standen im Festkurs 350 - 500 und 2x1000 für 10 und hatten allesamt keine aktuellen Empfehlungen vorzuweisen. Lediglich Flashback wäre eine sinnvolle Alternative für die Wette gewesen, wenn die alte Klasse wenigstens teilweise noch vorhanden wäre.


    Daher widerspreche ich - mit Verlaub - der Kritik an der niedrigen Quote 8)

    Ich kann dir leider dieses Mal ausnahmsweise nicht zustimmen. Sorry, ich würde gerne die Aufteilung sehen, ich glaube nicht das diese Wette sehr oft a 10 € oder höher getroffen wurde mit Harley As an 2, es müssen verdammt viele Treffer sein um bei einer Garantie von 3500€ und JACKPOT von 1000€ eine Quote von nur knapp über 40:1 zu geben. Man muss erstmal die ersten 4 in der richtigen Reihenfolge haben ohne einige Kombinationen dafür zu benutzen. Allein der Jackpot macht fast 50 Treffer mit normalen Einsatz.

    Die Zwerge sind immer für eine Überraschung gut.

    22.05.2020 12:42:03
    28
    Gesamteinsatz 16,80 €
    Rennort (SE) Bollnäs
    22.05.2020
    (2) Sleipner Bollnäs Stoserie, Försök 2 (av 6) - Stolopp
    Zwilling
    3,6,7,8,9,11,12,14
    Aktueller Status Gewinn/Rückzahlung
    186,87 €

    Nach langen Überlegungen werde ich wohl 2 Scheine spielen, jeweils mit 2 Bankpferden. Gewichtet sind die Scheine nach der für mich höchsten Wahrscheinlichkeit, daß die Bankpferde kommen werden.

    Deshalb wird der erste Schein der Hauptschein sein und dort sind wir neben den 2 Bankpferden V75 501 Velten Limelight und V75 605 Zacon Gio ganz breit aufgestellt. Auf diesem Schein haben wir zu den beiden Bankpferden Alle Pferde ausser der V75 408 Ecco CN, die für mich in diesem Rennen nicht kommen kann und fast 500 € Einsparung für den zweiten Schein bring.

    Dieser Schein steht so auch fest, da wird es ohne NS keine Veränderung mehr geben.


    Der zweite Schein hat die Bankpferde V75 204 Ultra Bright und V75 403 Velten von Flevo.

    Dieser Schein wird soweit ergänzt wie Anteile da sind.

    unser Kapitän ist heute Samstags ein Jahr weiser geworden - schau mer mal ob die Dänen das zu Spüren bekommen

    Happy B nochmals :S

    Danke, und dir auch Happy Birthday, wenn auch eigentlich schon zu spät, ist ja schon nach Mitternacht.

    Hatte eigentlich gehofft das der 16.05. nicht nur unser B-Day ist, sondern uns auch viel Geld bringt.

    Dann hoffen wir mal auf den Sonntag.

    Nach mehrmaliger Durchsicht des Programmes möchte ich euch meine Idee zum Erstellen der V75 für Charlottenlund mitteilen.

    Ich werde mit dreimal Alle arbeiten, damit ist die Chance auch auf ganz Niedrigprozenter gegeben und natürlich auch die Chance auf eine sehr hohe Quote.

    Von den für mich vier Bankmöglichkeiten werden je nach Menge der Anteile entweder 2 feste Bankpferde oder vielleicht ein System z.B. 2 aus 4 oder ähnliches herauskommen. Ganz ohne Bank wird es nicht gehen, dafür werden sicherlich nicht die Anteile ausreichen. Aber warten wir mal ab wieviel Anteile es werden.

    Der Vorschlag ist nicht in Stein gemeißelt, also Änderungen natürlich noch möglich.

    Zu den Bankpferden bitte auch eure möglichen Ergänzungspferde nennen, denn wir wissen ja noch nicht welche Banken es werden.


    Auf ein Neues.


    Ein sportlich sehr interessanter Renntag in Charlottenlund erwartet uns. Es ist nicht so einfach zu entziffern, da wir Pferde aus Dänemark, Schweden, Italien, Niederlande, Norwegen und Deutschland am Start haben und die Formen daher schwer zu vergleichen sind, da außer in Schweden lange Zeit keine Rennen durchgeführt worden sind.


    Wer Infos oder Tips von seiner Merkliste hat, bitte hier mitteilen.


    Da ich nicht davon ausgehe, das sich ohne Jackpot eine riesige Anteilsmenge ergeben wird, tippe ich, das es eine 1-Schein Variante mit 2 Bankpferden gibt.


    Wenn genügend Anteile zusammen kommen, kann man über eine 2 aus 4 auch mal nachdenken.


    Wir werden sehen, so oder so sind mögliche Bankpferde gefragt, also her damit.