Posts by frascati

    Nach nochmaliger Ansicht des Rennfilms, kann ich persönlich nach wie vor kein Fehlverhalten von Bot erkennen...ich bleib dabei, Frau Mommert hat recht, eine Strafe ist ein Witz!

    Das nach außen weg parieren eines springenden Pferdes ist sicher in jeder anderen Phase des Rennens gefordert wenn möglich...aber doch nicht wenn das Pferd Mitte des Einlaufs anspringt!

    Da gibts nur die Möglichkeit, das Pferd nach vorne galoppieren zu lassen...alles andere wäre doch ein nicht kalkulierbares Risiko für alle anderen Teilnehmer!

    Dass hier das Beispiel mit Indigious damals angeführt wurde, bestätigt doch meine Meinung...da war ja genau der Grund der Disqualifikation von Chapeau, WEIL er nach außen weg pariert hat und dadurch den von Hülskath, Namen weiß ich nicht mehr, behindert hat!

    Auch wenn man Äpfel wie damals nicht mit Birnen von heute vergleichen kann...aber in dieser Rennsituation, da können alle die hier was anderes schreiben, mir mal Beispiele aufzählen, wo einer das 100m vorm Ziel gemacht hat, das Pferd nach außen zu nehmen!

    Zumal ich bei Bot ab Anfang Einlauf bis zum Sprung nicht ein einziges mal sehe, dass er umschaut ob da einer außen kommt...also weiß er es zu dem Zeitpunkt des Anspringens nicht!

    Und wenn er auf Verdacht nach außen nimmt und da dann einen der daherfliegt mindestens behindert oder mehr passiert...dann schreien die selben wie jetzt, dass er mit Absicht rausgezogen hat um Skyfall heimzuschicken...DIE Strafe dafür wäre dann in meinen Augen aber eben korrekt!
    Das mit der fehlenden Konsequenz, wenn Strafe ausgesprochen, dann muss Skyfall raus, bleib ich natürlich auch dabei...geballte Inkompetenz der Rennleitung!

    Wettanbieter verzichten auf die Provisionen!

    Pools sind größer, weil aus Nordamerika zusätzlich Geld kommt!

    Da Daglfing ja keine Eintrittsgelder verlangt grundsätzlich gibts da auch keinen Ausfall!

    Wohin geht das zusätzliche Geld eigentlich, an die Rennpreise ja offensichtlich nicht...

    Muss der MTZV gerade richtig Kasse machen!?

    Denkfehler von mir wahrscheinlich,

    kann man dazu was erfahren?

    Ich kann nach Besichtigung des Rennens Frau Mommert mit ihrer Einschätzung nur recht geben. Herr Bot hat auch in meinen Augen alles richtig gemacht...er lässt sein Pferd nach vorne galoppieren, die richtige Entscheidung mit Sicherheit. Er gibt ihm dabei sogar noch eine kleine Ermahnung, dadurch galoppiert er schneller und öffnet dadurch sogar den Weg für die 6 nach aussen für diese schneller!

    Es war zwar keiner weit und breit außen, der „daherfliegen“ könnte, aber auch für die Sicherheit aller anderer Pferde war das Verhalten von Bot eigentlich optimal!
    Ich würde sogar noch einen draufsetzen, die Strafe für Bot ist in meinen Augen ein Witz!

    Allerdings ist es halt so, dass hotplayboy mit seinem Statement vollkommen richtig liegt...um das geht es ja nicht beim Kern der Kritik an der Rennleitung...denn wenn die Rennleitung das ausparieren von Bot mit einer Strafe ahndet, zumal in dieser drastischen Form, hat sie die zwangsläufige Konsequenz nicht gezogen und damit natürlich ihre komplette Inkompetenz bewiesen...anders kann man dies leider nicht nennen!

    Über den Sachverhalt des angeblichen Vergehens werden sicher viele anderer Meinung sein als Frau Mommert und ich, normal...über die nicht gezogene Konsequenz kann’s keine zwei Meinungen geben! Steht schwarz auf weiss was die Konsequenz gewesen wäre!

    PS: Ich hab mir paar Rennen heute live angeschaut und zwischendrin Herrn Hülsheger mit dem Moderator gesehen. Finde es absolut großartig wie die das gemacht haben. Der Enthusiasmus und das Engagement waren direkt zu spüren, beide äußerst sympathisch und kompetent zusätzlich!
    So gerne wie man solche Leute nachhaltig unterstützen würde bei ihrem Engagement für ein uns seit Jahrzehnten geliebtes Hobby, eben durch uns Wetter mit Umsatz...desto abstossender ist die Inkompetenz Anderer...Schade eigentlich!

    Bei dem Beweis bin ich dabei!

    Kann ja unseren Guru nicht allein stehen lassen, zumal ich schon seit Jahren derselben Meinung bin, dass ein Sponsor dabei nichts verlieren kann und zumindest fast oder sogar ganz kostenlose Werbung hat!

    Für was die Werbung uns hilft weiß ich zwar nicht...aber es geht ja erstmal nur um den Beweis!

    Bin also 50% bei HR dabei um aufzufüllen!

    Wär ja wenn wir dabei nichts zu gewinnen haben eine gute Sache, die Kinderkrebshilfe von Zevens zu bewerben!

    Die Übertragung bei You Tube finde ich super vor allem da dieses Medium von der Jugend genutzt wird.Grosse Chance müsste doch auf allen Bahnen machbar sein oder???

    Und weils sonst auf YouTube nicht viel gibt und die dort schon alles gesehen haben, landen die jungen Leute automatisch bei den Übertragungen des deutschen TRS...und bleiben dort hängen, weil gibt ja nichts Schöneres...genial!

    Warum ist da vorher noch keiner drauf gekommen...der deutsche TRS ist jetzt jedenfalls gerettet!

    Ich kann mich nur an ein Pferd erinnern, das in den letzten Jahren den ganzen Vorlauf in dritter Spur gegangen ist und trotzdem knapp beim Sieger war...Nuncio! Ähnlich wie Propulsion hatte der viele harte Schlachten in seinem Leben hinter sich und hat das trotzdem geschafft!

    Und jeder weiß dass er dann das im Finale nochmal in genau gleichem Rennverlauf absolviert hat...Ergebnis bekannt!

    Mein Fazit: Propulsion ist ganz vorne dabei im Finale...durch die Dritte!

    Leider müssen wir wieder ohne Besucher veranstalten, aber....

    Der Anfang trifft nicht nur auf die Coronazeit zu!


    MagicMountain

    Stimmt schon alles was du schreibst. Allerdings gibts ein Problem. Die Freunde, mit denen ich früher eine oder mehrere Maßen auf der Rennbahn getrunken habe, sind nicht mehr dort. Sie werden auch nicht mehr kommen, weil sie vergrault worden sind, speziell auch vom Daglfinger Rennverein. Ich schätze Herrn Sporers Engagement und seine positive Art hier im Forum, aber in Daglfing wird doch auch nur der Musi hinterhergelaufen...und zwar weit hinterher. Und die Musi die ich meine spielt nicht der HVT oder andere Rennvereine, sondern die wird draussen in der normalen Gesellschaft gespielt und hat sich weiterentwickelt in den letzten 30 Jahren...der Trabrennverein in Daglfing, wie der ganze deutsche Trabrennsport, läuft mit der Tuba kilometerweit hinterher!

    Traberfan

    Tut mir leid, dass du da was falsch verstanden hast. Eine unterschwellige Anspielung kann ich in meinem Post ehrlich gesagt nicht erkennen. Mir hat zu dem Zeitpunkt lediglich eine Aussage gefehlt mit welcher grundsätzlichen Ausrichtung es heute abgeht. Die ist jetzt ja da und ich kann noch rechtzeitig zeichnen, passt alles!:thumbup:

    Zusatz: Hab grade nachgeschaut wie die Anteilsauslastung bei der TG so ist...wenn ein High Roller aktuell 1/3 der Anteile aus Mitleid hält und das noch als Freierstück annonciert...ohne dass er weiß was gespielt wird...kein gutes Zeichen für die Potenz der Trotto-TG!

    Ich melde mich ja nie zu Wort, bin reiner Zeichner, aber in diesem Fall drängen sich mir schon paar Fragen auf bevor ich zeichne, speziell in welcher Höhe. Da ich nicht viel hier lesen kann:

    Klare Aussage vom Käptn mit der Bank, also keine Diskussion auch nur im Ansatz nötig!

    Alles Übrige kann man eigentlich relativ leicht beschränken darauf:

    OK...Rennen 1,2,6, eigentlich genau auch in dieser Reihenfolge der Wichtigkeit...gehts komplett dagegen mit einem Schein oder gibts ein System mit mehreren Scheinen, seine (vermeintlichen) Sieger als Banken dazu?

    Ich vermeide genau mit Absicht meine eigene Meinung dazu zu posten, der Bock vom Käptn ist das Entscheidende!
    Bei der morgigen Konstellation ist die Aussage der Bank im letzten, die ja fix ist, für Anteilseigner die höher zeichnen wollen nicht genug. Wenn richtig Geld eingesammelt werden soll brauchts bisserl mehr Ansage!

    Veteran

    Denken Sie wirklich, dass weil paar Fahrer keine Maske anhaben, dass die Rennen deswegen verboten werden?

    Ich kann mir ja viele Dinge vorstellen, aber das sicher nicht!

    Die Willkür der Behörden gibt es, da gebe ich ihnen recht! Allerdings bezieht sich das ausschließlich auf die Auflagen und nicht auf die Ahndung von Verstößen bei solchen Lappalien!

    Oder ist das in ihrem Bundesland aktuell anders als in Bayern?
    Kann ja möglich sein, kann ich mir aber nicht vorstellen!

    1. Weil sie vielleicht keine Luft bekommen!
    2. Weil Sie keiner versteht...zb bei Rochaden

    3. Weil Sie das Pferd nicht versteht...zb beim motivierenden Zungenschnalzen im Einlauf
    4. Weils Ihnen wurscht ist


    Für mich sind alle diese 4 Punkte nachvollziehbar! Gibt wahrscheinlich sogar viel mehr Gründe, die 4 fielen mir nur gerade so ein!