Posts by caliph

    man freut sich auch bei bescheidener Quote, weil man in einem Rennen mit seiner Meinung richtig lag...


    Gesamteinsatz 4,80 €
    Rennort (SE) Boden
    Renndatum 13.06.2020
    Rennen (6) NMK - STL Klass I, Försök 4 i Meeting 4
    Wettart Dreier
    Zeile 1 (10) Vaduz Wise As
    Zeile 2 (8) Dwight Sisu
    Zeile 3 (8) Dwight Sisu
    Zeile K 1,2,3,4,5,6,7,9,11,12
    Aktueller Status Gewinn/Rückzahlung
    Gewinn / Rückzahlung 41,87 €

    es ist meistens "zu leicht", aber wenn eine Garantie drübersteht kann/soll man maßvoll mitspielen... 10er tut kaum jemand weh und es macht Spaß. Gilt, wenn es einen LP gibt auch für Ö... Wenn man es professionell betrachtet ist es nonsens...


    Ich bin an meinem, wegen der Garantie gespielten Ticket, am Gummihund gescheitert (hatte dort nur sportlich recht gut gehende 12+13)


    :)

    das wird schon....


    nehmen, wo es beliebt...


    V75-1: A: 10 B 6 B/C: 4 C: 8.... die 8 nur bei vielen Strichen... 1,2,3,7 dahinter

    V75-2: vermutlich Bank 8? .... dahinter: 2,4,6,11,13,15

    V65-3: in Schweden singen sie eher den 6er, die 3 ist sehr gut > aber die 11 geht mit amerikanischen Sulky und ohne Eisen "all in" >die 11 gefällt mir am besten...

    V64-4: Kleintiere - ich denke mit 1,2,4,6,8,14 und 15 ist man dabei...

    V64-5: die 1 Start-Ziel...

    V64-6: Fav. kann es Start-Ziel sein...ev. fährt ÖK am Start hinaus? und Mily ist ein Teufelstier - kann mehr! Nummer natürlich brrrr.... irgendwas zwischen Bank und 2,3,4,6,8,11

    V86-7: ohne Makethemark wist Du nach mehreren Hinweisen nicht spielen - könnte auf 2,3,10 hinauslaufen


    Viel Spaß noch!

    Quote


    meine Bank des Tages wäre im V75 die 3 Makethemark

    nö.... glaub ich gar nicht! Wie soll da der Rennverlauf sein ?

    Denke, entweder ist es Start-Ziel Antonio Tabac (wenn niemand ernsthaft Druck macht geht das auch auf 2.100) - und wenn es doch flotter wird gewinnt Milliondollarrhyme... Für Makethemark bleibt da bestenfalls der "Angststrich" (klar kann er es sein, aber....)


    Ist zwar immer gleich, aber es wird auf die richtigen Banken ankommen - fuger macht das schon!

    Wetter: sehr gut!


    falls ich noch Aussenseiter finde gebe ich laut - von den Fav´s bin ich bei Yankee Blue und Deep Pockets - also wieder andere...:)

    Lunch-Schmakofatz! jetzt MG...


    Gesamteinsatz 23,04 €
    Rennort (SE) Rättvik
    Renndatum 11.06.2020
    Rennen (1) Race 1
    Wettart V4
    Zeile 1 2,4,6,9 R5,10
    Zeile 2 2 R3,4
    Zeile 3 2,5,11 R1,4
    Zeile 4 2,3,6,8,10,11,12,14 R1,5
    Aktueller Status Gewinn/Rückzahlung
    Gewinn / Rückzahlung 449,40 €

    :)

    spannend!


    zu den kurzen Rennen fast no comment: coole Idee, Ivory d. Quatro anzugreifen... werde nie verstehen, wie man 10 Tage nach einem ultra-schweren Rennen (1,13 auf 3.100m) gleich wieder starten muss... Jeder wie er möchte, aber da fallen mir ein paar Bergh-Pferde ein, die das nicht gut ausgehalten haben. Ob der Angriff gelingt steht auf einem anderen Blatt, aber klarer Fall von why not...


    bei den etwas längeren kann man im V86-1 bei einigen Strichen die 11 erfassen. Das V86-3 für mich unlesbar, da nehme ich auf meinem Schein Alle (dann gewinnt vermutlich....e schon wissen)


    meine FK-Spiele gestern vier Nieten und ein Treffer > ausreichend für Plus (da FK13).... heute nur ein FK-Spiel (gegen den Hinweis von Grabo):

    V86-504, B.G. Pastor Jonte, FK3,75 (ohne Eisen, kann beginnen... passt!)


    Noch viel Spaß und Glück und Spannung...usw...


    :)

    Schnaufnase geht gar nicht (mag ein netter Kerl sein, aber...) "Schau" nur schwedischen stream wenn ich höre, er hat Dienst.


    Heute eine spannende V6 in Jägersro - wäre TG-würdig... werde eher FK naschen, V6 glaube ich zu schwer für handelsüblichen Wochentags-Einsatz


    angedacht werden:

    V64-1: denke, Adrian K. hat das stärkste Pferd mit der 3 (FK 4) > aber keine seriöse Bank

    V64-2: was (6) Zurich As zuletzt in HH (da war der Boden jedoch nass) gezeigt hat könnte in dieser Klasse locker reichen > was Daisy Paling so macht, das weiß ich aber nicht FK 15 gefällt, kann aber am Toto auch gut bezahlen (?)

    V64-3: viele.... die 1 Start-Ziel die erste Idee, aber schwer..

    V64-4: fast 70% für den Fav.? mag sein, aber eigentlich eine Pflichtbekämpfung (mit 2,5,7)

    V64-5: vermutlich der Sieger aus dem ersten Band (4,5,6,7), aber wenn die 12 einen guten Start plus Lage hat: ultragefährlich (FK 13)

    V64-6: im Letzten wäre ich auch im ersten Band und mit leichter Kolgjini-Symphatie (Spitze oder aus Rücken) teste ich die 1 zu FK12 an..


    Wie ich da eine V6 spielen soll weiß ich (noch) nicht - aber generell glaube ich heute mit Wetten von Rennen zu Rennen ins Plus zu rutschen!


    Einen feinen Abend an Alle!


    EDIT: falscher Ordner..... egal!8)


    EDIT :|2: nach V64-1+2: meine fahren heute aber lustig durch die Gegend...

    Habe diesen Vorschlag (sponsored by...) hier im Forum vor ein paar Jahren gemacht - mit dem Hinweis, d. sich das Risiko in Grenzen hält... passiert ist nichts (soll so sein), dafür gibt es noch immer V-Wetten kpl. ohne Garantie (werde ich nie verstehen, weil wie auch hier geschrieben: wenn mehr drübersteht als Garantie, wird auch mehr eingesetzt..).


    Bin gespannt, ob diesmal jemand diese, wie ich finde sehr gute Idee, aufgreift...:) Höhe der Garantie muss natürlich realistisch sein, aber schon mit etwas Mut...

    denke auch, er wird nach USA retour gehen - ob noch mit Rennen oder nur zur Zucht wird man sehen > Rente wäre jedenfalls verdient!

    Das Gute ist ja, dass dem Pferd selber das ganze Theater egal sein kann..8)

    teilweise FAV.-lastige GS75... einziges Spielobjekt habe ich mit GS75-410, Utah Broline... passende Nr., passende Distanz, langer Einlauf... nach kurzer Pause ein Rennen im Bauch und PU relativ optimistisch >> FK 6,00 spielbarst und ein Pflicht-Strich in der GS75!


    einen netten Nachmittag mit SWE, Berlin und Krieau!:)

    Sorry, bin bedient.

    Fort Knox muß was an den Beinen gehabt haben, aber jetzt die Bank, mausetot.

    der spätere Sieger hat den zerdrückt (eine Runde lang 1,11 - 1.13) - da ist die Lunge irgendwann leer.. Innenbahn heute kein Vorteil vs. Todes-Spur, zumindest kein großer... Glaube auch nicht, dass Djuse an die Spitze wollte, wurde Ihm quasi so serviert...


    Danke für den Job und angeblich geht es sowieso immer weiter!!8)

    Heute eine erste Fahrt ausserhalb Wiens seit 3 Monaten (Bauernmarkt in Niederösterreich, Kümmelbraten... ), aber zur V75 sollten wir retour sein. Bin schon gespannt was unsere Kapitäne schnitzen!

    :)

    Wenn ich zu einem blanken DD gezwungen wäre würde es 7-8 lauten! Beide Sieger nach Form, Interviews und Boden... Gegen Campo Bahia zu spielen zwar Frevel, kann auch gewinnen - aber so ein Rennen gewinnt man mit 80% nicht leicht... Solo werde ich noch Pleasure for cash spielen, obwohl wenn dort die Langnase an die Spitze kommt wird es schwer. Cyber Lane kann es sein,schmeckt mir aber einiges nicht (Boden, langer Einlauf > glaube auch wenn vorne geht der auf den letzten 100 Meter ein...)


    Ultra-Aussenseiter: V75-405: Betting Queen (1,3%) > kann starten, kann nassen Boden.. kurze Pause nach Anstart und sehr zurückhaltende Interviews sprechen eher dagen >> trotzdem ein möglicher Millionenbringer wenn ev. die Spitze genommen wird )oder aus dem Rücken) und sich die anderen in der Taktik vertun... nehme aber an... Rennen 1+2 steige ich nicht durch...


    Wünsche viel Spaß beim ausarbeiten und bei den Rennen Spannung und Glück!!8)

    Zu Mittag mein Tipp mit ausgiebiger Startgaloppade out (gut nachgelaufen!), bleibt also bei drei V75-TG-Anteilen....vorerst!

    Am Abend bin ich auf ein Start-Ziel-Kleintier gestoßen, dass man zumindest in der V64 mitnehmen kann: V64-404... Wird ua als Sommerpferd beschrieben und die Hoffnung ist, dass die ebenfalls flotte 1 am Start vorbei lässt und die 4 aus der guten Spur Drei (da ein NS) an der Spitze 1,24,4 zeigt (:saint:)... Dann dürfen sich die anderen anstrengen!8)