Winter-TG - Luba Sonn

  • Start: 4.000 Euro


    Wetten:

    09. Nov Einsatz 600 Euro - verloren

    SALDO: 3.400 Euro

    12. Nov Einsatz 1.000 Euro - 1.200 Euro Gewinn

    SALDO: 3.600 Euro

    13. Nov Einsatz 1.000 Euro - verloren

    SALDO: 2.600 Euro

    14. Nov Einsatz 600 Euro - 1.510 Euro Gewinn

    SALDO: 3.510 Euro

    16. Nov Einsatz 1.000 Euro - 1.300 Euro Gewinn

    SALDO: 3.810 Euro

    16. Nov Einsatz 250 Euro - verloren

    SALDO: 3.560 Euro

    17. Nov Einsatz 600 Euro - verloren

    SALDO: 2.960 Euro

    17. Nov Einsatz 1.000 Euro - 1.700 Gewinn

    SALDO: 3.660 Euro

    18. Nov Einsatz 1.000 Euro - verloren

    SALDO: 2.660 Euro

    18. Nov Einsatz 600 Euro - 1.050 Gewinn

    SALDO: 3.110

    19. Nov Einsatz 100 Euro - verloren

    SALDO: 3.010

    19. Nov Einsatz 1.000 Euro - Gewinn 1.300


    Neuer Stand: 3.310 Euro (Anteil 41,37)

  • Auch für die 2jährigen in Vincennes im 8. Rennen will ich die Entwicklung der Quoten abwarten.



    Einen schönen Renntag, auf welchem Platz auch immer...;)

    Danke für die Ansage! 82 Sieg war eindeutig Value für die Klasse des Pferdes, trotz des Fahrers. Mit einen Topfahrer hätte es wohl nur 40 gegeben.

    Willst Du nur den wissen, den ich wetten wollte? ;)


    Gerne und natürlich nicht die 10.


    Es wäre die 6 gewesen. Die hat mir beim Debüt und dem Sieg unheimlich gefallen. Ein Schritt wie der andere. Zwar langsam, aber klebrige Bahn und mit riesig Reserven in der Hand.


    Aber...dann begann die Überlegung

    - Erste Mal in Vincennes

    - Abendrenntag

    - Andersherum

    - und Thierry, den ich eigentlich nicht mehr in der TG wollte.


    Also viermal ein Minuspunkt.


    Die Quote stieg auch unheimlich kurz vor dem Start. Ging die beim Aufcantern nur galopp?


    Wie auch immer. Ich gratuliere Dir einfach mal! :thumbup:

  • Weiter geht's...


    Mauquenchy (14.00h) - 109 - Elvis Madrik 2.000 Euro Platz


    Ich bin von dem genauso überzeugt, wie von Colonel. Da habe ich die angedachte höhere Platzwette, gegen die Hälfte auf Sieg eingetauscht.


    Das Einzige was mich ein wenig stört, ist die Tatsache, dass er seine beiden guten letzten und ernsthaften Rennen von der Spitze ging. Sollte heute auch nicht zum Problem werden, außer das Bachar drin ist. Allard wird wahrscheinlich drücken. Aber dann haben wir ja Francky im Sulky, der sich bestimmt nicht auf einen Zweikampf einlässt. In diesem Fall kann und wird er sich was einfallen lassen.


    Bin sehr gespannt!

  • 25min vor dem Start Elvis in einer Platz-Range von 13-15

    Damit könnte ich gut leben.


    Noch ein Nachtrag, falls er nicht in Front bleiben kann oder dort überhaupt hin will...

    Mauquenchy hat mit den längsten Einlauf in Frankreich. Da liegen also immer genug Chancen.


    Allez Francky!

  • Und wieder einmal haben wir "nur" Platz gewettet wenn unserer überlegen gewinnt.
    Aber von dem Gedanken werde ich mich hoffentlich auch mal befreien können...drin ist drin!


    Mit dieser Überlegenheit habe ich aber eh nicht gerechnet. Vor allem nicht wo er eine Runde außen herum. Das Archibald sprang hat uns sicher die Platzquote von 12 auf 13 gepumpt. Pro Anteil immerhin ein Unterschied von 2,50.


    Freue mich schon jetzt das Finale am 01. Dez. Nach dem guten Management von Baudouin passt Elvis auch dort ins erste Band. Nebenher könnte er Schützenhilfe von Calou Renardiere und/oder Cocktail Desbois (läuft morgen) erwarten. Wenn Cleangame dann mit 50 Meter antritt, wird sich auch dieser Strecken müssen. Ohnehin ein Pflichttermin mit den Finals der LeTrot Open Des Regions.


    Zurück zur TG...
    Nach unserem größten Einsatz sind wir immer noch leicht hinten. Aber die Renntage in Vincennes und die Traber-Quinte mehren sich. Vor allem für Letzteres fühle ich mich meist gut vorbereitet. Also haben wir doch noch eine kleine Chance den Winter zu erreichen ;)

  • ...hallo luba,



    ...bin bei deiner tg nicht dabei (ich denke mal, du weißt warum)...ich drücke dir jedes mal so was von die daumen...und dein erster absatz von deinem letzten beitrag...so ist es...man kann das andere nicht erzwingen...

  • Bin in der TG auch nicht dabei. Warum auch, bei der Transparenz durch Luba kann ja jeder S/P nach eigenem Geschmack mitwetten.


    möchte trotzdem ein Kompliment aussprechen für den Mumm, heute zwei Mille auf ein Pferd zu investieren. Nicht wegen des Betrags an sich oder weil es ja sowieso gut ausgeguckt war, aber weil es immerhin in etwa das halbe Budget war. Den Mut hat nicht jeder.

  • ...hallo luba,



    ...bin bei deiner tg nicht dabei (ich denke mal, du weißt warum)...ich drücke dir jedes mal so was von die daumen...und dein erster absatz von deinem letzten beitrag...so ist es...man kann das andere nicht erzwingen...

    Das freut mich und ist sehr nett von Dir.

    Vor allem weil ich beim Start der letzten TG einen dicken Faux-Pas begangen habe.


    Wir hatten Galaxie Du Goutier Platz gewettet und Du den Mitfavoriten von Derieux. Und ich schrieb noch sehr überheblich vor dem Rennen "Ich muss Dir Deinen leider wegdrücken".


    Gehört sich nicht unter anständigen Leuten. Dafür möchte ich mich auch noch verspätet entschuldigen.

    Deiner war auch der Sieger und unsere geschlitzt.

  • das ist mal eine Tg, die viel Spaß macht, wenn auch der grosse Gewinn nicht zu erwarten ist. Die meisten hier sind nach meiner Ansicht ohnehin Genussspieler, die den großen Reibach nich erwarten. Deswegen verstehe ich inzwischen nicht mehr, dass bei den meisten Tgs immer noch der Anteil sich auf € 30 festgelegt wird, zumal das Interesse an den Tgs stark nachgelassen hat und doch inzwischen erhebliche Verluste eingefahren wurden.

  • Unsere TG hat heute 15% erwirtschaftet, ist doch super, nicht aus zu denken wenn es auch nur annähernd so weiter gehen würde, langfristig ist das Zauberwort. Würde mich nicht überraschen, wenn sich so mancher noch wundern wird, was in 200 Tagen aus den 4000 geworden ist.

    Wir brauchen keine Siegwette auch wenn sie gewinnen, Platz ist wunderbar!

  • Start: 4.000 Euro


    Wetten:

    09. Nov Einsatz 600 Euro - verloren

    SALDO: 3.400 Euro

    12. Nov Einsatz 1.000 Euro - 1.200 Euro Gewinn

    SALDO: 3.600 Euro

    13. Nov Einsatz 1.000 Euro - verloren

    SALDO: 2.600 Euro

    14. Nov Einsatz 600 Euro - 1.510 Euro Gewinn

    SALDO: 3.510 Euro

    16. Nov Einsatz 1.000 Euro - 1.300 Euro Gewinn

    SALDO: 3.810 Euro

    16. Nov Einsatz 250 Euro - verloren

    SALDO: 3.560 Euro

    17. Nov Einsatz 600 Euro - verloren

    SALDO: 2.960 Euro

    17. Nov Einsatz 1.000 Euro - 1.700 Gewinn

    SALDO: 3.660 Euro

    18. Nov Einsatz 1.000 Euro - verloren

    SALDO: 2.660 Euro

    18. Nov Einsatz 600 Euro - 1.050 Gewinn

    SALDO: 3.110

    19. Nov Einsatz 100 Euro - verloren

    SALDO: 3.010

    19. Nov Einsatz 1.000 Euro - Gewinn 1.300

    SALDO: 3.310 Euro

    20. Nov Einsatz 2.000 Euro- Gewinn 2.600


    Neuer Stand: 3.910 Euro (Anteil 48,87)

  • Weiter geht's...


    Vincennes (13.50h) - 107 - Cocktail Desbois 1.000 Euro Platz


    Heute kommen wir wahrscheinlich nicht um die 2jährigen herum. Hab ein paar von denen gesehen und mich sofort "verliebt" :love:

    Also gegen 16.50h noch einmal vorbeischauen. Wir könnten im 7. Rennen (17.20h) wieder am Start sein.

  • Reell geschlagen - da braucht man nicht drum herumreden.


    Stark wie Goop seine Pferde immer startfertig rausbringt. Der hat mittlerweile auch die Erfahrung zu wissen, welchen Trainingsstand er braucht, um im Rennen eine gute Chance zu haben.