3 Fragen - 3 Antworten

  • Wenn es tatsächlich gelingen sollte weltweit Umsätze zu generieren und ein Stück vom grossen Kuchen abzubekommen, wird es mit dem Rennsport wieder aufwärts gehen!

    Ein echter Lichtblick für die Zukunft!!

    Das derzeit zarte Pflänzchen könnte ein starker Baum werden, allerdings sollte eine deutlich verbesserte visuelle Darstellung des Sports einhergehen.

    Stabile Streams, Pferde beim Aufwärmen, Informationen für die Wetter evtl. auch in Englisch auf eigenen Plattformen im Internet usw...

  • Diese Gangart scheint ja in ein Trab ohne dis.rot oder blau zu verfallen. Sicher ein Wichtiges Standbein für die nahe und ferne Zukunft. Jetzt weiter an der Präsentation der Traber arbeiten. Erfolgreiche Ansätze sind zwar schon gemacht, aber sicher noch steigerungsfähig.

    Endlich,endlich scheint sich etwas zu bewegen.


    WEITER SO!!!!!

    Träume als lebtest du ewig - lebe, als stürbest du heute

    ~p.gif
  • eine neue Rubrik, je nach aktuellem Anlass, auf

    @bergkönig: ein konkreter zeitlicher Abstand war niemals angekündigt worden, und von eingestellt kann keine Rede sein. Eine vergangene gute Woche seit dem letzten Thema halten wir (im negativen Sinn) auch noch nicht für sonderlich aufregend. Und jemand, den wir dieser Tage gerne befragt hätten, hat das leider abgelehnt.

  • im Interview in der Mai-Ausgabe hat Herr Saalfrank erläutert, dass er und Herr Mommert die GFs der MTG (Mariendorfer Trabrenn GmbH & Co. Verwaltungs-KG) sind. Herr Haase ist nach unserer Kenntnis GF beim BTV. Unterschiedliche Zuständigkeiten.

  • Aus dem BTV wurde "Rennbahn Berlin" mit entsprechendem Internetauftritt. Wo findet denn "Berliner Trabrennverein e. V." noch statt? Es wird sämtlichst auf MTG verwiesen..

    Impressum


    MTG Mariendorfer Trabrenn GmbH & Co. Verwaltungs-KG

    Mariendorfer Damm 222 - 298, 12107 Berlin

    Amtsgericht Charlottenburg • HRA 36585 B


    Persönlich haftende Gesellschafterin:

    MTG Mariendorfer Trabrenn GmbH

    Mariendorfer Damm 222 - 298, 12107 Berlin

    Amtsgericht Charlottenburg • HRB 96703


    Geschäftsführer: Ulrich Mommert, Jürgen Saalfrank

  • Der BTV ist der Rennveranstalter und ist auch Inhaber der Totogenehmigung.

    Berliner Trabrennverein e. V. = http://www.berlintrab.de ist als geschlossen gemeldet. Sämtliche Verlinkungen und Hinweise laufen seit der Neugestaltung der Website und der Umfirmierung Anfang des Jahres auf rennbahn Berlin. Dort ist kein Hinweis mehr auf den BTV zu finden.

  • Trabereddy


    Und was beweist das? Nur weil er da bei den Ausschreibungen auf der HVT-Seite noch auftaucht? Die Mail für die Starterangabe stimmt bekanntlich ja auch nicht mehr.

  • Ich versuche es mal. Um Rennen zu veranstalten muss man eine Totogenehmigung haben. Die bekommt nicht so einfach. Zweitens muss man auch einer Aufsichtsorganisation angeschloßen sein. Ansonsten wären das "wilde Rennen" und die Teilnehmer an solchen Rennen würden gesperrt werden. Behaupten sie jetzt wirklich in Berlin-Mariendorf finden wilde Rennen statt ?

  • Ich behaupte gar nichts. Ich habe oben erläutert, dass es seit der Umfirmierung und Umgestaltung der Website keine Hinweise mehr auf die Existenz des BTV e.V. gibt. Daraufhin haben Sie den Screenshot von der HVT-Seite gepostet, wo die Emailadresse zur Starterangabe auch nicht aktuell ist.


    Ich gehe selbstverständlich davon aus, dass alles seine Ordnung hat. Deshalb sollte es aber auch ein Leichtes sein, solche Fragen zu beantworten, wo der Verein samt Herrn Haase abgeblieben sind!

  • Ich behaupte gar nichts. Ich habe oben erläutert, dass es seit der Umfirmierung und Umgestaltung der Website keine Hinweise mehr auf die Existenz des BTV e.V. gibt.

    zunächst einmal vielen Dank dafür, dass Sie mit dieser Diskussion den Thread, der einzig und allein dafür gedacht war, user auf die Aktualisierungen in der Rubrik "3 Fragen-3 Antworten hinzuweisen", erfolgreich zerschossen haben.


    Ansonsten sehen Sie sich die Ausschreibungen auf der neuen Mariendorfer website an. Jede einzelne weist den BTV e.V. als Veranstalter aus. Ebenso das Ausschreibungsheft Juni 2020, in dem auf Seite 3 alle Rennveranstalter mit Logo und Anschrift gelistet sind, was sich auf den einzelnen Seiten der Mariendorfer Renntagsausschreibungen wiederholt. Ihre Behauptung, es gäbe keinen Hinweis mehr auf die Existenz des BTV, dürfte so gesehen nur ganz schwer aufrecht zu erhalten sein.

  • ... hallo martin,


    ... nur aus meiner bescheidenen sicht heraus hattest du noch niemals so sehr recht wie bei deinem letzten beitrag... was ich hier gelernt habe (hat ganz schön lange gedauert)... cool bleiben... ignorieren... nicht provozieren lassen, nicht provozieren... wenn bei solch einem nutzer tatsächlich keiner mehr antworten würde (ich weiß, ist wunschdenken und auch ich halte mich ja jetzt nicht daran )... fände ich einfach nur schön... wie schon geschrieben... wunschdenken...


    gruß aus berlin