Jackpot TG V75 19.10. Romme

  • Starten wir mal unseren Angriff auf den Jackpot, es sind Stand heute Abend schon über 2.000.000 € im ersten Rang .

    Bitte alle Infos zu euren Merkpferden hier reinstellen oder mir als PN zukommen lassen.

    Anteil 30 €.

    Ob wir mit einer Bank, mehreren oder keiner Bank spielen steht noch nicht fest, auch noch nicht ob es eine Einschein-Variante oder ein System gibt, doch wer Bank Ideen hat, sollte sie mir melden.

    Ich hoffe auf viele hilfreiche Informationen und dann darauf das wir am Samstag die richtige Entscheidung treffen unter Einbezug der Festkurse, Bodenverhältnisse usw.

    So, jetzt werde ich mich mit den einzelnen Rennen beschäftigen, viele Video sichten und auf eure Infos warten.

    Meine Einschätzung werde ich wohl am Freitag einstellen.

    Gehet hin und zeichnet Anteile.👍😉

  • WIN B.HILL für mich fast eine Bank Startnummer 5 im Bänderstart nicht so toll und Fahrer Kontio auch nicht meiner, aber die Aussagen von Nurmos sind nicht gerade so schlecht



    . Win B. Hill spielte gerade mit seinen Gegnern, als er in Romme ein Rennen zum Mittagessen in 1: 11,6 / 1.640 Metern gewann, obwohl er auf Position acht hinter dem Tor stand. Dies war erst der dritte Lebensstart für das Pferd, das seine Karriere bei Åke Svanstedt in den USA mit einem Sieg und einem zweiten Platz als Zweijähriger begann.



    Ich denke er hat die Fähigkeit für Elitloppet ", sagt Timo Nurmos.


    Aber fügt schnell hinzu:


    "Er muss gesund bleiben.



    Mein anderes Pferd ist im V75 6 die 5


    EXCLAMATION MARK


    Bei mehreren Pferden, wenn es geht bitte mitnehmen, wenn nicht auch nicht schlimm


    Da wäre auch die 6 GLOBAL UNDECIDED als Bank für mich denkbar



    Das war es auch schon von mir und bin wieder weg


    Wünsche ein glückliches Händchen ;)

  • Mit +/- 500 Anteilen ist ein Angriff auf die Volksbank regelrecht Pflicht, finde ich. Aber der Kapitän entscheidet.

    Diamanten könnte eine gute Chance haben, so wie Erik den beim letzten Mal festhalten musste, um ihm ein schonendes Rennen zu geben.


    Ural wäre ein weiterer denkbarer Sieger. (In einem späteren Rennen natürlich.)

  • Mit +/- 500 Anteilen ist ein Angriff auf die Volksbank regelrecht Pflicht, finde ich. Aber der Kapitän entscheidet.

    Diamanten könnte eine gute Chance haben, so wie Erik den beim letzten Mal festhalten musste, um ihm ein schonendes Rennen zu geben.


    Ural wäre ein weiterer denkbarer Sieger. (In einem späteren Rennen natürlich.)

    Nun nehme ich mal Stellung:


    1. Ich habe ein Like vergeben, weil ich über jede Meldung dankbar bin.

    2. "PFLICHT" des Angiffes auf die Volksbank sehe ich absolut nicht, warum zeige ich nachher noch.

    3. Es sieht total einfach aus, aber ich finde es nach EINIGEN Stunden durcharbeiten dann doch nicht so einfach.

    4. Zwei Varianten gingen mir nach dem Durcharbeiten der Rennen durch den Kopf, die ich euch gerne vorstellen möchte und eure Meinung dazu hören möchte.


    Variante 1 (absolut nicht Pflicht, sondern Möglichkeit) : Wir greifen beide Volksbanken an, also im 1. V-Rennen die 6 Macelleria und im 3. V-Rennen die 4 Millegan`s School und wählen im 4. V-Rennen bei den kleinen eine Bank, denn dort ist es am besten entweder Bank oder Alle (nur meine Meinung).

    Eine Variante könnte dann so aussehen.




    Diese Variante ohne weitere NS würde 311 Anteile kosten, falls es mehr oder weniger werden, kann gegebenenfalls entweder gekürzt oder erweitert werden, auch in Bezug auf Festkurse, Bodenverhältnisse usw.


    Variante 2 und deshalb eben nicht unbedingt Pflicht die Volksbanken anzugreifen, zeigt die V75 vom 03.11.2018



    Es kommen genau wie nächsten Samstag die beiden Volksbanken 1. und 3. V-Rennen durch und trotzdem gibt es einen Millionengewinn, da man sich in den anderen Rennen breit aufstellen kann.


    Zu dieser Variante wäre mein Vorschlag für Samstag:



    Wir spielen beide Volksbanken, wenn wir der Meinung sind sie müßten gewinnen, haben im 2. Rennen fast alle, im vierten immerhin 7 Pferde (bei mehr Anteilen noch Pferde ergänzen) und können dann, falls wir noch dabei sind in den letzten drei Rennen auf weitere Aussenseiter hoffen, da wir dort Alle haben.


    Diese Variante ohne weitere NS erfordert 289 Anteile und kann genauso zum Erfolg führen, wie wir alle am 03.11.2018 gesehen haben.


    Es sind nur 2 Varianten von vielen möglichen, doch haben beide Varianten das Potential im Glücksfall (das gehört auf jeden Fall mit dazu) einen Millionengewinn zu erzielen.


    So, nun erstmal genug meinerseits. Ich freue mich über eure Rückmeldungen zu den Vorschlägen oder gebt andere Anregungen, ich weiß am Ende entscheidet der Kapitän, doch eure Meinungen interessieren mich, denn am Ende gewinnen oder verlieren wir zusammen.

  • entscheiden mußt du letztendlich selber, wir geben nur unseren Senf dazu und wer und überhaupt dann richtig lag, sehen wir erst später, ich hoffe du :)

    Vielleicht hast du ja auch noch eine dritte Variante auf Lager, bin gespannt

    Wie immer volles Vertrauen zum Kapitän

    Du brauchst nur die richtige Idee ;)

  • Ich vermute mal dass wir bei diesem Jackpot aufgrund der Anteilszeichnung beide Varianten spielen könnten 8)


    Von meiner Seite aus kann ich da auch keine Tendenz nennen, hast dir da auch keine leichte Aufgabe ausgesucht, viel Glück und befrag einfach mal die Glaskugel Traberfan was sie so für Samstag prophezeit ;)

  • Ich vermute mal dass wir bei diesem Jackpot aufgrund der Anteilszeichnung beide Varianten spielen könnten 8)


    Von meiner Seite aus kann ich da auch keine Tendenz nennen, hast dir da auch keine leichte Aufgabe ausgesucht, viel Glück und befrag einfach mal die Glaskugel Traberfan was sie so für Samstag prophezeit ;)

    Beide Varianten zu spielen finde ich auch top, doch glaube ich nicht an 600 Anteile (leider fehlen uns da ein paar schöne Treffer im Vorfeld).

    Na ja warten wir mal ab, ich werde mir sowieso weiter den Kopf zerbrechen um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.

  • Hattrick of notes for each race


    1.

    bei 2 leeren Feldern eines an Enzo AM zu vergeben find ich heftig

    Macelleria ist wohl verpflichtend anzugreifen

    Win B. Hill hat offensichtlich Reiseängste und trat den Weg von US nach Schweden wohl "zu Fuss" an obwohl selbst da 5 Jahre lang wirken


    2.

    auch hier wundert mich das Fehlen der 13 bei vielen Strichen

    Apollon de Kacy das klar beste Pferd in einer erstmals lösbaren Garnitur, aber:

    gewinnen wird Guillaume Boko wenn die Distanz kein Problem darstellt


    3.

    I love Milligans School aber den könnte ich hier nie bankieren

    Exodus Hanover aus der Lage und mit zwei Rennen nach Pause hypergefährlich

    beim 43ten Start wagt sich MT Joinville erstmals auf die Sprinterdistanz - the dark horse


    4.

    Bokli Rapp kann man bankieren wenn man das möchte

    Lukas Rauen gewann über 40% seiner Starts 2018/19

    Bilbo B.S. hat eine weit bessere Chance als FK und % sagen


    5.

    Easy Cash no Easy Lead

    Bordeaux Doc war vor einem Monat noch ohne Sieg bei 14 Starts

    mit ähnlichem wenn nicht besserem Formenspiegel steht Thunder Rick 150.0 im FK


    6.

    kommt Ebony Boko an die Spitze wirds lustig

    was macht Ural mit einer guten Nummer

    Track Angle hat mit 23% den schlechtesten (!) Siegschnitt im Feld - beachtlich


    7.

    viel Glück allen die noch ein lebendes Ticket haben

    das sieht böse schwer aus

    auch so kommt man zu drei Zeilen