Posts by caliph

    War ein Foul und wurde geahndet >>passt!


    Hat sicher ärger ausgesehen, als es war und ähnliche Situationen (wo das behinderte Pferd nicht springt...) werden oft genug gar nicht bestraft..

    Bei uns werden nur Fouls im Einlauf mit rückversetzen oder dis. geahndet. Davor gibt es "nur" Geldstrafe und ev. Sperren..

    Rudi H. bekam 220,- und Sperre ab morgen bis 8.3.2020!

    kurz, nehmen was wollen:


    V75-1: bestes Pferd 8, nasser Boden hilft 1 und 5 > A:8 B: 1,7 C: 5,11

    V75-2: 7 lt. PU dessen beste Chance am Tag! Boden hilft 4,6,7... A:7 B: 2,4 C: 10,12,13,14

    V-75-3: Boden hilft 11,6,1 > B: 2,3,4,5,6,10

    V75-4: Boden hilft 9,11,10, bei glattem Gang die 12 schwer zu schlagen... für mich A: 10,12

    V75-5: Boden hilft 11,12,1 > vieles möglich, die 1 eher nicht auslassen! für mich in erster Linie: 1,5

    V75-6: Boden gut für 12,7,4 ... Gareth hat mir sehr gefallen, aber Nr. ein Schmarren > B: 3,5,6,7,12

    V75-7: Boden gut für 10,12,5 > da bleibe ich bei der Meinung, dass die 10 etwas über dem Feld steht...


    Bei Boden gehe ich von nass aus > wäre nebenbei eher schlecht für die Guck-Pferde - plus langer Einlauf... nicht gerade Start-Ziel-Konditionen, aber was weiß man....


    Noch viel Spass beim tüfteln... Wir gehen jetzt, verkleidet als Sträflinge, auf eine Faschingsparty (Beginn 15h, weil die meisten noch älter sind wie wir....)


    :)

    die Bank im V75-7 gefällt - steht nmM etwas über dem Feld... Dieser Grainfield Aiden läuft gefühlter Weise täglich (Humor) - das wird irgendwann zu viel werden.... ist aber so oder so etwas unter Martin de Bos anzusiedeln, auch wenn er ev. am Start vorwärts fährt und gar die Spitze bekommt (das kostet ja auch etwas...). Keine Muss-Bank, aber je nach Budget eine mögliche Bank!


    Nero Maximus wird ala long das beste Pferd im V75-1 sein. Nur gewinnt nicht immer das beste Pferd. Kann man bankieren, e klar... Problemchen sehe ich darin, dass entweder 1 oder 7 an der Spitze sein werden und dementsprechend harte Nüsse zum knacken sind... Aber why not!


    andere Rennen schau ich erst morgen...8)

    Trotz Verwendung grüner, gelber, roter, orangenen Farben

    Die erste Ampel-TG....:)....


    Wetter: Regen bis 13h, stürmisch... plus längster Einlauf in SWE = Ausenseiter-Alarm, da wird die Ampel zur Lichtorgel...


    schau mir morgen Programm an, wenn ich etwas finde, gebe ich laut...


    Viel Glück!

    kann jeder sehen wie er will... Schweden jedenfalls krass > wir wollten einmal in Malmö (spontan) übernachten, hatten aber keine Kreditkarte dabei und daher auch kein Zimmer bekommen - trotz Angebot, im Voraus zu bezahlen... Da ich altmodisch bin, finde ich es übertrieben... Beim essen stand einer vor mir und hat mit seinen unzähligen Kreditkarten herumgesucht, bis er endlich eine gefunden hatte, die auch noch einsetzbar war... brrrr!


    Aber die Entwicklung ist so, auch bei uns zahlen die Leute eine Wurstsemmel um 1,20 mit Karte - für die Jungen ganz normal und auch zu respektieren (ich würde mir noch immer blöd vorkommen)... Das man dadurch immer gläserner wird einer der Aspekte, der mir nicht schmeckt!


    Die eigentliche Challenge für heute war der V6-Hattrick in der Krieau, was gelungen ist (875,- für unsere 5er-TG, im Letzten war noch only-winner möglich). Gestern habe ich noch geschrieben, es war mehr möglich - wurde heute nachgeholt. Auch die GS75 wurde eingesackt (Gratulation auch an positive.energy). Eine Bank mit Mut (GS75-306) und die andere trotz Zweifel, aus Budgetgründen - mit dem Hintergedanken, dass bei Versagen der 6er auch noch genug zahlt (GS75-404). Was ich immer sage: es geht immer weiter!


    Boden 4
    1,8,10

    Boden 5
    1,5,7,9,11

    Boden 6
    6 Imma Hanover

    Boden 7
    4 Sagredo Hanover

    Boden 8
    1,8

    Boden 9
    2,8,9

    Boden 10
    1,5,9

    Gesamt
    32,40 EUR
    Gewinn
    15.519,72 EUR


    :)

    Wetter: derzeit minus 10°! Zu Beginn der GS 75 so ca. 0°, max. 2°... ev. Sprühregen (davor Schnee..). Denke, dass die Bahn eisig ist, mit etwas Schnee darauf und dass es nicht zu einer tiefen Bahn kommt. Aber in der Übertragung sieht man sicher mehr..


    Boden nicht meine Gegend, daher lasse ich spezielle Tipps. Die von Mille genannnten Bankmöglichkeiten sehe ich auch - alle auch angreifbar (Hurra!) Auch Spang Viktor bei den Kleintieren eine mögliche Bank (Gegner: 1 und 8...und aus..).

    Die 77% bei Sagredo H. sind fast schon zwingend anzugreifen. Da wäre noch die 1 zu ergänzen > hat zuletzt ein Eisen verloren, Trainer klingt optimistisch..

    Ebenfalls die 1 würde mir auch im GS75-3 als Zusatzstrich einfallen...


    und: sollte die Bahn doch durchlässig sein würde das von den gemeinten bzw. möglichen Pferden helfen:

    GS75-109,5,10..209,.... 503,8...608....709 > also u.a. den beiden Bankmöglichkeiten im DD...


    Ich bin LIVE in de Krieau, schau mir das am Abend an >> Viel Glück!!:)

    Da war heute viel drinnen... - dank V5 und DD sowie Dr.W mit Thriller schön gewonnen - aber die Schiebewette um 7 (90-fach) hätte mir schon auch gefallen... V75 hab ich nicht gespielt, wäre ich aber auch im V75-1 gefallen (Bank Marc Elias):


    Gambit Brodde 8,00

    5. Rennen - Mantorp/Schweden 15/02/2020 Sieg Verloren

    . American Hill 2,50

    8. Rennen - Mantorp/Schweden 15/02/2020 Sieg Gewonnen

    . Reverend Wine 4,50

    11. Rennen - Mantorp/Schweden 15/02/2020 Sieg Gewonnen

    Wettart: 3er-Kombis


    Einsatz
    1 x 4,80 EUR

    Mantorp 10
    8 Thriller N.P.

    Mantorp 11
    2 Reverend Wine

    Gesamt
    4,80 EUR
    Gewinn
    124,99 EUR


    Einsatz
    30 x 0,24 EUR

    I
    8 Thriller N.P.

    II
    1,3,4,6,7,10

    III
    1,3,4,6,7,10

    Gesamt
    7,20 EUR
    Gewinn
    153,59 EUR


    Einsatz
    490 x 0,12 EUR

    Mantorp 7
    1,2,3,4,5,6,7,8,10,11

    Mantorp 8
    6 American Hill

    Mantorp 9
    2,3,4,6,10,11,12

    Mantorp 10
    1,3,4,6,7,8,10

    Mantorp 11
    2 Reverend Wine

    Gesamt
    58,80 EUR
    Gewinn
    159,36 EUR


    Regen soll zu Mittag aufhören - wie die Bahn sein wird ist schwer zu sagen. Ich spekuliere bei meinem Schein auf eine nasse Bahn und auf einen Stall Lugauer in Form (early ticket da Mittagessen in Tschechien…)>>


    im V75-1 hilft ggf. Regen (6) Gambit Brodde (derzeitiger FK 8,00 !!) Ist auch so mein Sieger (geht nach diesem Rennen wohl auf Pause) in einem schwer zu tippenden Bewerb. TG wird hier wohl viele Striche brauchen..?..

    V75-2 -interessant, dass der Bahntipper die 8 bankiert. 10 und 13 mit Rennen im Bauch, der 2 hilft ggf. Regen.. diese 4 knapp vor 1,12,5 und ev. 15 > und das kann noch zu wenig sein

    V75-3: auch schwer! Der Fav. kein Blitz direkt beim Start, einer der Möglichen… Unter 1% bei der 7 finde ich spannend. 6 Wochen Pause könnten in diesem Fall positiv sein, Trainierinterview gut und guter Kutscher. Kann man mitnehmen bei vielen..ggf. Regen hilft 2,12 und mit Abstrichen 6..

    V75-4: Wie im V75-1 ist Marc Elias mit der 6 mein Sieger. Muss wohl nur glatt ins Rennen kommen, dann ist die Campo Bahia-Schwester nur schwer zu schlagen. Wenn es natürlich ein paar Fehlstarts gibt wird es heikel… Dahinter für mich 7 und die 15 interessant (speziell, wenn es naß sein sollte) - sind aber noch ein paar möglich, wenn es Marc E. nicht ist!

    V75-5: Da werden ein paar Pferde am Start vorwärts fahren (die 2 am schnellsten?) und 60% sind für den Fav. relativ viel - ausser die Führung gelingt (kann es aber natürlich sein, da sehr gutes Pferdchen). Bei schnellem Verlauf die 11 mein Sieger, aber ich nehme auf meinem Schein auch 2,3 (schlug zuletzt den Fav.) 6 (wenn es nass ist) und aus Angst die 10 mit..

    V75-6: brrr. Ein Rennen im Bauch, gute Trainingsberichte und kann Nässe sprechen für die 8 - Startspur und Eisenzwang dagegen…. Trotzdem meine erste Chance. In Wahrheit habe ich aber keinen Plan in diesem Rennen (3 bis 9 = seriös?)

    V75-7: Im Letzten sehe ich einen Mini-Vorteil für die 2, da Start-Ziel möglich (kann jeden Boden)... dahinter 7 vor 3+4


    Wie immer: nehmen, was schmeckt!


    Viel Glück!!:)

    Über Anregungen werde ich noch in den nächsten 50 Stunden nachdenken. Alles Gute.

    fuger at his best! :thumbup: Gewinnt jede "user"-Wahl mit überlegen, Weile!


    Mille wird die Reha gut tun - ich denke da hat man gar nicht so viel Zeit unter Tags, wird man schon gefordert. Aber vermutlich wird am Wochenende eher Ruhe sein.

    Wir haben uns für heuer gegen Berlin und für Straubing (Kurzurlaub 18.-22.4 incl. Renntag) entschieden - werden also auf Knoppers noch warten müssen..

    Was die Rennen am Sonntag betrifft: wenn ich etwas finde, schreibe ich es...innerhalb...8)

    Samstag gehört eigentlich schon gespielt..

    die vom friskyfrazer genannte Seite ist perfekt, da sind tgl- die Seiten mit aktuellen Tipps angeführt. - und die HP der jeweiligen Bahnen auch. Travnet ist OK, aber nicht mehr so gut wie früher (wird von bet365 gesponsert glaube ich)...

    Schreit

    schreit, weil es weh tut.... Eine nette Spielerei, aber das mit echtem Geld zu spielen für mich schwer vorstellbar.... Aber ich gehöre nur in Wien zu den eigentlich "Verrückten", hier gibt es noch wesentlich Ärgere! Verrückt natürlich positiv gemeint und mit jeder nur möglichen Form der Unschuldsvermutung (oder so..) :)

    ich bin immer dabei... zuletzt, wo Hr. Westholm die Schlußkurve ein wenig abkürzte -- und heute natürlich auch (V4 und solo gespielt wo es noch 2,1 gab...). Man sieht aber schon an der Reaktion des "behinderten" Pferdes, dass es nicht ganz sauber war... Heikle Entscheidung, aber auch nicht ganz falsch denke ich... Der wahre Schwachsinn war aber von Hr. Boel, sich mit einem Pferd, das weit über dem Feld steht, sich hinter einen 2%er zu legen. Da war das Rennen schon verloren in einem 13er-Feld. Fast wäre es trotzdem gut gegangen, aber um 3cm dann eben doch nicht... kostet alles echtes Geld und jetzt warte ich auf eine heikle Situation, wo dann ich profitiere (das kann dauern denke ich...)