Mitteilung des Pferdesportpark Berlin-Karlshorst e.V.

  • Mitteilung des Pferdesportpark Berlin-Karlshorst e.V.

    Auch wenn das Ergebnis für den Renntag am Sonntag, 19. Januar 2020 nicht gerade zufriedenstellend ausgefallen ist, hat man beim Pferdesportpark Berlin-Karlshorst e.V. beschlossen, den Renntag durchzuführen.

    Für den Pferdesportpark Berlin-Karlshorst e.V. ist es wichtig, die Kontinuität aufrecht zu halten, grundsätzlich alle ausgeschriebenen Renntage zu veranstal-ten und insbesondere den Aktiven, die sich um die Renntage bemühen, eine Planungssicherheit zu geben.

    Allerdings muss der Pferdesportpark auch die Wirtschaftlichkeit der Renntage im Auge behalten, deshalb kann man davon ausgehen, dass solche Renntage nur als Ausnahme durchgeführt werden können. Sollte keine Besserung eintre-ten, sieht man sich beim Pferdesportpark gezwungen, noch weniger Renntage anzusetzen und durchzuführen. Dies natürlich mit großem Bedauern, da wir davon überzeugt sind, dass jeder ausgefallene Renntag nicht zur Besserung, sondern vielmehr leider zum weiteren Niedergang des Trabrennsports beiträgt.


    Berlin, 14.01.2020