Hamburg, 22. Januar 2020

  • STARTERANGABE AM DONNERSTAG, 16. JANUAR


    --- Jos Verbeeck als Catch Driver ---


    Am kommenden Donnerstag 16.Januar 2020 bis 11 Uhr ist Starterangabe für unseren ersten Renntag des Jahres.


    Die Ausschreibungen finden sie in der Anlage, bitte beachten Sie die korrigierte Ausschreibung für das Rennen HH0109


    Die Starterangabe erfolgt online und telefonisch

    https://www.hamburgtrab.de/renntechnik-starterangabe.html

    unter dem Menüpunkt Online-Starterangabe schnell und einfach ihr(e) Pferd(e) nennen.


    Für alle Pferd, die bereits am letzten (ausgefallenen) Renntag am 29. Dezember genannt waren und nun am 22. Januar starten sollen, entfällt der Einsatz.


    In allen PMU-Rennen werden 8 Platzgelder gezahlt. Bei 11 oder 12 angegebenen Pferde kommt ein neuntes, bei 13 oder 14 Pferden ein zehntes Platzgeld zur Auszahlung.


    Erbringt die Starterangabe für ein PMU-Rennen nicht mindestens 10 Starter, kann das entsprechende Rennen seinen PMU-Status verlieren.

    Es wird eventuell als normales Rennen mit einer Dotation von dann 3.000 Euro / 4.000 Euro gelaufen.


    Jos Verbeeck , der belgische Weltklassefahrer und unter anderem viermaliger Sieger im Prix d'Amérique und 2012 Sieger im Großen Preis von Deutschland mit On Track Piraten, kann an diesem Renntag ohne Kosten für den Besitzer als Fahrer verpflichtet werden. Geben sie ihn falls gewünscht als Fahrer an und dazu aber bitte mindestens eine Alternative.

    Jörgen Sjunnesson kann an diesem Renntag nicht verpflichtet werden da er in Schweden aktiv ist.

  • Ist etwa so wie "Ribery fällt für den AC Florenz wegen einer Rippenprellung bis voraussichtlich Mitte Februar aus."

    Nächste Meldung "Am WE beginnt die Rückrunde in der 3. Liga. Wer Interesse hat, kann Ribery für den Spieltag kostenlos

    verpflichten. Messi kann nicht verpflichtet werden, weil der am WE in Spanien aktiv ist."

  • Jos Verbeeck ist über die PMU-Schiene sicherlich ein Zugpferd und sorgt zumindest bei unseren Nachbarn für den ein oder anderen Mehreinsatz am Toto


    Traber Deutschland benötigt dagegen eher wettbewerbsfähige Starter und die sind leider nicht in Sicht


    Immerhin mal ein Renntag in Bahrenfeld wo man nicht gegen die horrenden Abzüge in der Sieg und Platzwette anspielt