Punktlandung von Aaron Merriman

  • Es war das 14.Rennen bei der Veranstaltung im Northfield Park, einer Gemeinde in der Nähe von Cleveland (Bundesstaat Ohio), in dem Some More Prince mit Aaron Merriman gewinnen konnte. Für Aaron Merriman bedeutete dies den 1.000 Fahrersieg 2019.


    Der 40-Jährige hat es als erster amerikanischer Fahrer geschafft zum zweiten Mal innerhalb eines Kalenderjahres die Marke von 1.000 Siegen zu erreichen bzw. zu übertreffen. Bereits im Jahr 2018 gewann er mit 1.095 Siegen das Championat und konnte 2019 eben abermals die historische vierstellige Marke überschreiten.


    Den Rekord an Siegen hält weiterhin Tim Tetrick der im Jahr 2007 sogar 1.189 Siege feiern konnte. Der erste Fahrer den es überhaupt gelungen ist die vierstellige Marke zu erreichen war Walter Case mit 1.077 Siegen bereits im Jahr 1988. Aber auch Tony Morgan hatte sich im Jahr 2006 diesem elitären Klub der "1000er" mit 1.004 Erfolgen angeschlossen.


    Es wird sicherlich mit Spannung zu erwarten sein ob Aaron Merriman den Triple-1000er 2020 holen wird.

  • Korrektur zu meinem vorigen Artikel:


    Aaron Merriman hat bereits zum dritten Mal in Serie die 1000er Marke durchbrochen:


    2017: 1.095 Siege

    2018: 1.143 Siege

    2019: 1.000 Siege


    Hatte den Inhalt eigentlich von einer amerikanischen Zeitung übernommen, aber wie man sieht sind auch die Recherchen bei den "Ami's" im medialen Bereich schwach :D:D:D


    Somit geht es 2020 nicht nur um sein sechstes Championat in Serie, sondern bereits zum vierten Mal um's Durchbrechen der 1.000er Sieg-Marke.


    P.S.: Danke an einen aufmerksamen Mitleser :D