Loser´s Dauer TG für deutsche PMU Trabrennen

  • Hallo in die Runde :)


    Inspiriert von Luba Son und seiner Winter TG möchte ich diese TG ins Leben rufen.


    Der PMU Toto ist bekanntlich belastbar, die Wetten werden ausschließlich aus Sieg+Platzwetten bestehen, wobei der Schwerpunkt auf den Platzwetten liegt.

    Die Einsätze werden sich zwischen 50 und 300€ bewegen.


    Ziel ist es langfristig eine Rendite zu erzielen, aber auch lange Spaß und Spannung in der Gemeinschaft zu haben.

    Damit die Rennen auch verfolgt werden können versuche ich die Wetten früh zu platzieren und bekannt zu geben.Das birgt zwar ein gewisses Risiko in sich, aber die Rennen soll man schließlich als Teilnehmer auch verfolgen können.

    Vielleicht gibt's eine "Alarmmöglichkeit über Email, ähnlich wie für die TG´s.


    Eine Ausschüttung des Kapitals wird zum 30.06.2019 erfolgen (sofern noch was da ist...;))oder aber wenn der Einsatz verdoppelt werden sollte wird der Einsatz ausgeschüttet.Das Unterfangen wird aber schwierig, aber nicht unmöglich.


    Der Einsatz liegt bei einmalig 50€, die Begrenzung liegt bei 80 Teilnehmern.

    Ein "Riesengewinn" lässt sich sicher nicht realisieren, aber siehe oben...


    Auf das sich nicht so viele von meinem Nick abschrecken lassen mögen...:)

  • Hallo Loser!

    Ist echt zum Schmunzeln, hatte heute schon genau die gleiche Idee. Eigentlich schon am Sonntag, als Rudi mit zwei Pferden in Wien gestartet ist. Beide waren für mich nicht aus der Wette zu denken, haben dann auch beide gewonnen. Die Platzquoten waren 4,4 und 1,7, wenn ich es recht in Erinnerung habe.

    Würde daher die Idee erweitern auch auf deutsche Pferde im Ausland wenn PMU.

    Trifft wohl eh nur auf Österreich und Wolvega zu.

    Ansonsten finde ich die Idee sehr gut, wünsche dir ein glückliches Händchen bei der Auswahl.

    Ich rate dir aber, es wie Luba zu machen, du suchst die Pferde aus und wünscht auch keine Anregungen! Sonst hast du in jedem Rennen 2 bis 3 Pferde die gewünscht werden, dann wirds schwierig!

  • Guten Morgen in die Runde :)


    Ergänzung :


    In Ausnahmefällen können auch Rennen in Wolvega oder Österreich (PMU) bewettet werden.


    Wünsche allen Foristen ein schönes und erfolgreiches (!) Rennwochenende :)

    Heute beginnt der Rest Deines Lebens, mach das Beste raus :)

    Edited once, last by Loser ().

  • Hallo Loser,


    folgendes würde mich noch interessieren? Möchtest du Beteiligung bei der Auswahl der zu wettenden Pferde?

    Möchtest du das Statement anderer bei den ausgesuchten Pferden?

    Wie häufig in etwa werden Wetten getätigt nach deiner Vorausschau?

    Träume als lebtest du ewig - lebe, als stürbest du heute

    ~p.gif
  • @ Bergkönig


    Statements von mir aus, ich fürchte aber da wird man zu sehr beeinflußt, also Capitano entscheidet.


    Wie oft gewettet wird ist natürlich spekulativ, da ich allerdings nicht zwingend in jedem Rennen was mit der Brechstange suche werden es bei z.B. bei 4 PMU Rennen vielleicht 1-2 Wetten für diesen tag, vielleicht auch mal keine.

    So habe ich mir in HH gestern bei 6 Rennen genau einen rausgepickt, Warhorse Hazelaar, und der war NS :(

    Daher auch dieser verhältnismässig lange Zeitraum, da kommen schon genug Rennen zustande.

  • Loser, ich denke unter diesen Bedingungen wirst du eine komplette Mannschaft um dich versammeln können. Mir persönlich ist diese Art zu wetten, mit Verlaub, etwas zu unspannend. Drücke natürlich alle Daumen für einen Erfolg für deinen Gedanken.

    Träume als lebtest du ewig - lebe, als stürbest du heute

    ~p.gif
  • Ich denke mal das liegt an der Menge der TG´s an diesem Wochenende :/


    Hoffe ich zumindest...


    Habe, da keine relevanten PMU Rennen anstehen den Annahmeschluß verlängern lassen.

  • Hatte ja geschrieben, ist halt über einen längeren Betrachtungszeitraum zu sehen, ähnlich wie Lubas Winter TG, nur eben eine Nummer kleiner...


    Ist ja auch noch Zeit.


    Nächster Termin ist Montag der 25.11. als PMU Renntag.


    Werde Trotto bitten den Annahmeschluß entsprechend zu ändern.


    Stattfinden wird die TG mit dem dann im Topf befindlichen Budget aber auf jeden Fall... :)

  • Ja, Loser sicherlich eine Nummer kleiner, aber der Hauptunterschied - der in keiner Weise etwas mit Dir als Person zu tun hat - zu Luba's TG dürfte folgender sein:

    Luba als ausgewiesener Frankreich-Experte "bedient" in gewisser Art und Weise eine Nische, nämlich in dem er den durchaus belastbaren Frankreich-Toto quasi für all diejenigen öffnet, die von FRA wenig bis keine Ahnung haben.

    D.h. so sind auch für diejenigen, die sich wenig bis gar nicht mit FRA beschäftigen die (ausgewählten) Rennen plötzlich interessant, verbunden mit der Option, Dank Luba's Know-How u.U. einen Profit zu generieren, den sie in der möglichen Form selber nie einfahren würden/ könnten.

    Bei deutschen PMU-Rennen sieht es da m.E. schon etwas anders aus.

    Wer braucht eine TG, weil dort beispielsweise 50 oder 100 Euro eingesetzt werden?

    Die setzt doch jeder für sich selber ein, wenn er ein "gutes Ding" an den Ablauf kommen sieht - oder lässt es eben bleiben.

    Das ist m.E. der Hauptunterschied, warum Luba's TG's rasend schnell ausverkauft waren und es hier eher schleppend voran geht.

    Trotzdem drücke ich natürlich beide Daumen für dieses Langzeitprojekt.

    Lg Rumpel

  • Da magst Du recht haben, die Spanne reicht allerdings bis zu 300 Einsatz pro Rennen.


    Das setzt nicht mal eben jeder selbst ein.


    Und ja, die Anteilszeichner müssten mir als Kapitän ihr Geld anvertrauen.


    Wenn die TG auch sicher nicht ausverkauft wird, so hoffe ich dennoch auf weitere Anteile:)