ACHT LEISTUNGSPRÜFUNGEN AM FREITAG – HÖCHSTE GARANTIESUMME IN DER VIERERWETTE IN DEUTSCHLAND IN DIESEM JAHR

  • David,


    als RV muß ich Kontakt zu bekannten High Rollern oder TGs suchen, um ein Gefühl zu bekommen.

    Umsatzentwicklung ständig aktualisiert zu kommunizieren wird in SWE doch vorgemacht.


    Zudem bin ich mir nicht sicher ob es nicht möglich ist einen Werbepartner für diesen einmaligen Pool in Deutschland zu finden, der das Risiko übernimmt.


    Ich wünsche dem RV Glück und Mut zum Risiko.


    Einer TG würde ich mich anschließen obwohl ich von Galoppern noch weniger als von den Wagerlfahrern weiß.

  • OK Uwe Meinung vernommen und akzeptiert :thumbup:


    Mal abgesehen davon , dass gestern der Mathematische Nachweis erbracht wurde , dass es richtig ist einen Jackpot auf einmal auszuspielen , was sich dann rechnet bei erneuten Jackpot verhält es sich auch folgendermaßen .


    Ist es nicht schön


    Wenn die Verantwortlichen für ihre geleistete Arbeit belohnt werden mit Ergebnissen

    Wenn man in die Werbung gehen kann , seitens des RV

    Wenn man weiß , es hilft dem Sport

    Wenn die Moderatoren beim nächsten mal etwas Spektakel verbreiten können

  • 50k wenn die Buchmacher vermitteln ist lustig - wenn sie nicht vermitteln gibts doch keinen Cent weniger Umsatz in der VW.


    Der JP geht sowieso weg. Steht und fällt ja mit der Auswahl der Pferde. Der RV muss ja ein Interesse daran haben, dass es möglichst heiß einläuft (vom erneuten JP-Wunsch mal abgesehen)....der Alptraum ist ja nur die Hausfrau am PC, die mit 50 cent ihren Hochzeitstag trifft und auf Nimmerwiedersehen abdreht.

  • ...nur nochmal zur sicherheit...wobei ich glaube, du hast mich auch so verstanden, david...ich meinte, der jp ist bei einem hohen tagesumsatz evtl. weg, wenn eine "relativ" geringe garantie drübersteht...also, wie schon markush schrieb, besser keine garantie...

  • Ich glaube, d. einstein mit seiner Logik seinem eigenen Namen nicht wirklich gerecht wird....


    Garantie ist in diesem Fall nmM egal, weil sowieso mehr drinnen sein wird... Was stimmt ist, dass der Jackpot-Effekt sinkt, um so mehr frisches Geld eingesetzt wird....

  • Meines Wisses wird bei den Trabern bei 10K Garantie und 14K Nettoumsatz (einschl. Jackpot) alles ausbezahlt. Kann aber auch sein dass ich falsch liege, den Fall hatten wir ja noch nicht so oft. Bei den Mariendorfer Jackpots in der Derbywoche!?

  • Mit Beitrag 60 liegst Du falsch Uwe .


    Bei deinem fiktiven Beispiel von 50 K Garantie inkl. Jackpot ( in diesem Fall 32 K ) wäre es wie folgt


    50 K Umsatz - 17.50 K Takeout ( 35 % ) = 32.50 Netto Auszahlung + 32 K Jackpot = 64.50 K Auszahlung .


    oder zum Beispiel


    20 K Umsatz - 7 K Takeout ( 35 % ) = 13.00 K Netto Auszahlung + 32 K Jackpot = 45 K Auszahlung . In diesem Fall müsste der RV draufzahlen .


    Aber nie hast 20 K Umsatz bei 32 K Jackpot . Es gibt daher immer einem Break Even bei Garantie inkl. Jackpot

  • ...fiktives bsp.:...garantie 50 k...nettoumsatz in der viererwette 50 k...ausgezahlt werden 50 k (weil garantie immer inklusive jp...war jedenfalls bei den trabern bisher immer so)...ergo...jp wird nicht ausgezahlt...

    Nicht ganz richtig.



    Folgende Beispiele


    Beispiel A = 5.000 Euro Jackpot


    Netto Umsatz: 5.000

    Auszahlung 10.000


    Beispiel B = 5.000 Euro Jackpot / 10.0000 Euro Garantie


    Netto Umsatz: 3.000

    Auszahlung: 10.000


    Netto Umsatz: 15.000

    Auszahlung: 20.000

  • ist sicher so... Wenn incl. frischem Geld 100.000,- drinnen sind, der Abzug 35%* sind und man alleine trifft bekommt man 65.000,-

    Die 50K sind das mindeste was ausgeschüttet wird und nur in dem Fall relevant, wenn incl. frischem Geld weniger als ca. 77.000 im Gesamt-Pot sind (77K abzgl. 35% sind ca. 50K)

    die 35% weiß ich nicht genau ob stimmen - soll nur als Rechenbeispiel dienen..

  • Egal wer hier Recht hat.

    Egal ob getroffen wird oder nicht.

    Die Werbewirkung merkt man doch jetzt schon alleine in unserem Forum.

    Die machen es richtig bei den Galoppern.

    Und ich kann leider immer nur noch Trab.:(

  • ist sicher so... Wenn incl. frischem Geld 100.000,- drinnen sind, der Abzug 35%* sind und man alleine trifft bekommt man 65.000,-

    Die 50K sind das mindeste was ausgeschüttet wird und nur in dem Fall relevant, wenn incl. frischem Geld weniger als ca. 77.000 im Gesamt-Pot sind (77K abzgl. 35% sind ca. 50K)

    die 35% weiß ich nicht genau ob stimmen - soll nur als Rechenbeispiel dienen..

    auch nicht ganz richtig. Der JP wird immer netto ausgezahlt, Abzüge wurden ja schon genommen, als er entstanden ist. Wenn also incl. frischem Geld 100.000 im Topf sind, werden bei JP 32.000 nur Abzüge auf die neuen 68.000 genommen (bleiben ca. 44.000). Auszahlung für einen einzelnen Treffer somit 32 + 44 = 76.000 Euro.

  • OK, wußte nicht, dass in D der JP netto angegeben ist... Bei uns wird immer der Bruttobetrag als JP-Summe angegeben (klingt ja auch besser..) und erst dann die % abgezogen, wenn auch wirklich etwas ausbezahlt wird...


    aber egal, es geht um viel Geld und eine TG sollte da tatsächlich sein...

  • Gibt da auch Unterschiede.


    Ist es ein "Restanten-Jackpot", dann wird er nicht noch einmal in den Umsatztopf, bei dem der Takeout abgezogen wird, reingeschmissen.


    Ist es ein "privater" oder "finanzierter" Jackpot, wird er in den Umsatztopf mit reingeschmissen, weil er noch nicht "versteuert" ist.

  • ...mea culpa...jetzt habe auch ich es verstanden...damit in diesem fall der rv bei 50 k garantie also keine miesen macht, muss der umsatz (das frische geld) mindestens 28 k betragen...dann würde der jp voll ausgezahlt werden...alles was an umsatz über den 28 k liegen würde, liesse den jp dann aber doch prozentual abschmelzen (also von den 35 % Abzug" aufgefressen" werden)...




    edith:...und gerald...die namensgebung meines nicks war derart zufälliger natur...da wollte ich mir nun wirklich nichts anmaßen....

  • Wenn dann so ein Jackpot wie heute in Dortmund entstanden mit über 30 K beworben werden würde auf tvg.com ( dort stehen immer die aktuellen täglichen JP ) geht der Umsatz durch die Decke .

    Wie geschrieben , kannst dann einen Jackpot auf tvg.com bewerben , wenn es möglich ist das der auch dort bewettet werden kann .


    So erfahre ich , dass zum Beispiel es heute einen Jackpot in Tampa Bay mit 38 K in $ in der Pick 5 gibt . Gestern nicht getroffen , wird heute ausgespielt , was der nächste Renntag ist und auf einmal . Wie es sich gehört .