Hamburg, 24. Mai - V7-Besprechung und Tipps

  • 24. Mai / V7 Besprechung von Peter Weihermüller


    Auszahlungsgarantie € 10.000



    V7-1

    4 Shabani BR war schon mehrfach ein Tipp des Tages. Der Hengst besitzt viel Schnelligkeit.

    5 Porto ist ein Muster an Beständigkeit. Seine Arbeitsleistungen sind gut.

    6 Ibracadabra lief in München ein ganz starkes Rennen und scheiterte nur an L’Amicus.

    10 Francesco ist mit Jörgen Sjünnesson im Sulky ein heißer Sieganwärter. Der Wallach präsentierte sich in blendender Form.

    2 Notime to play läuft in Hamburg glänzende Rennen und gehört zum engeren Kreis.

    9 Dolce Gabbana holte sich in Odense weitere Kondition.


    V7-2

    2 Iron Polly ist hier gut untergekommen. Der Wallach steigert sich von Start zu Start und hat allererste Chancen.

    9 Just be Proud ist schon durch seinen Fahrer empfohlen. Der Startplatz ist nicht einfach.

    Auch 12 Fantomas muss aus der zweiten Reihe starten. Das macht die Aufgabe nicht leichter.

    7 Velten Revenge tritt in der Hand eines Formfahrers an. Das Jahresdebüt in Dinslaken war siegreich.

    8 Earl of Magic ist viel besser als sein Formenspiegel.


    V7-3

    2 Flavius steht günstig im Band und trifft seine letzten Gegner 20 Meter besser.

    3 Mac Smilly nähert sich seiner Bestform. Der Wallach will einiges nachholen und ist ein möglicher Sieger.

    5 Mister Ed Heldia lief in Frankreich zu starken Pferden sehr gute Rennen. In Berlin patzte er am Start.

    6 O´Sunday spurtete in einer schnellen Schlussphase in Jägersro ordentlich, doch fehlte ihm vorher ein Rennen.

    7 Iron Steel lief ein unauffälliges Rennen und war im Speed gefährlich.

    8 Very Impressive S gehört zur absoluten Jahrgangsspitze. Er könnte dieses Rennen noch brauchen.

    10 Hambo Tranns R war bei seinen letzten Starts meist über den langen Weg unterwegs und besiegte zuletzt 2 Flavius, den er heute 20 Meter schlechter trifft. Der Wallach ist in der besten Klasse unterwegs.

    11 Panoramic kommt aus einem Formstall und tritt in starker Hand an. Mehr muss man nicht sagen.

    12 Cash Hanover läuft in Hamburg seine besten Rennen. In Mariendorf war er als Favorit gleich am Start raus.


    V7-4

    Mit 1 Noxx Vrijthout aus dem Stall von Paul Hagoort sollte der Favorit genannt sein. In der Quali lief er glatte 1.16! Wahrscheinlich nicht nur mein Tipp des Tages.

    10 Gino war in Berlin, wie so viele Pferde, gleich am Start aus der Partie. Der Wallach war am Toto stark beachtet.

    9 Bolero Sun muss immer wieder pausieren. Er hat wie 8 Kosmos Greenwood gute Möglichkeiten.

    Die Debütanten 2 Heavenly Diamant und 3 Gold Cap BR haben in der Qualifikation nicht alle Karten aufgedeckt.

    Von 4 Black Cash darf man sicherlich mehr erwarten. Der Wallach (Black Cash steht noch als Hengst im Programm) wird, wie auch 5 Keytothehill, über Winter einiges dazugelernt haben.


    V7-5

    9 Piccadilly war schon in seiner Qualifikation sehr beeindruckend. Das bestätigte er dann in Jägersro beim Debüt. Einzig der Startplatz 9 könnte ein wenig problematisch sein.

    8 Empereur de Moon kam in Gelsenkirchen zum lang verdienten Sieg. Der äußere Startplatz ist sicher kein Nachteil.

    6 Africa Bi kommt mit sehr ordentlichen Formen nach Hamburg und 13 JFK gefiel in seinem Probelauf.

    4 O’Connor muss nur glatt gehen. 12 Flatrate AV ist dagegen sehr zuverlässig und verdient ebenso wie 7 Calypso einen Hinweis.

    Die letzte Form von 5 Falco du Bordage wurde am Donnerstag in Jägersro noch einmal aufgewertet.


    V7-6

    5 Jan Alki kam in Jägersro als Favorit nicht glatt um den Kurs und scheiterte als vierfacher Sieger. Heute trifft er es leichter.

    2 Jane Attack qualifizierte sich hinter der späteren Derbysiegerin als Zweite für das Finale. Nach der Breeders Crown ging es ins Winterquartier.

    4 Valentijn Newport lief am 01. März ein sehr gutes Rennen zu Newport Beach. Der Wallach ist gesteigert.

    1 One Penny Black ist in der Hand einer talentierten Nachwuchsfahrerin sicher sehr gut aufgehoben.

    7 It’s Race Time konnte die gute Dinslakener Form in Mariendorf in einer schnellen Partie nicht bestätigen.


    V7-7

    Mit 7 Junior Kite bietet sich in der Abschlussprüfung eine weitere Bank an. Der Wallach ist anscheinend auf allen Bahnen zu Hause und läuft von Sieg zu Sieg.

    2 Kia ora wird die Gegnerin sein, denn die Stute ist in ihren Rennen stets schnell unterwegs. Heute sitzt zusätzlich noch Jaap van Rjin im Sulky.

    4 Ni Hao ist ein frischer Doppelsieger und hat auch während der Pause fleißig trainiert. Hier hängen die Trauben natürlich deutlich höher.

    6 Anio CK trifft immer wieder gute Gegner. Er könnte dieses Rennen vielleicht noch brauchen.

    3 I’ve got mail sollte man in starker Hand nicht vergessen.


    Meine V 7 Wette:

    1. 4,6,10

    2. 2,9

    3. 2,3,5,8,10,11,12

    4. 1 Noxx Vrijthout

    5. 8,9

    6. 2,4,5

    7. 2,7

    504 Kombinationen à 20 Cent = € 100,80


    Die V 7 Wette von Martin Fink:

    1. 3,4,5,6,7,10

    2. 1,2,7,9

    3. 2,3,8,10,12

    4. 1 Noxx Vrijthout

    5. 6,9

    6. 5 Jan Alki

    7. 4,7

    480 Kombinationen à 20 Cent = € 96,00


    Die V 7 Wette von Andre Müller:

    1. 2,4,5,6,7,10

    2. 2,7,9,12,13

    3. 3 Mac Smily

    4. 1,2,3,4,5

    5. 9 Piccadilly

    6. 4,5

    7. 7 Junior Kite

    300 Kombinationen à 20 Cent = € 60,00


    Tendenzreihen:

    1.       10,6,5,4,2,7,8,9,1,3

    2.       9,2,12,14,11,13,5,7,6,8,10,3,1,4

    3.       3,5,10,8,12,6,7,11,2,1,4,9

    4.       1,4,3,9,10,2,8,5,7,6,11

    5.       8,9,4,13,7,6,10,5,12,3,11,1,2

    6.       5,2,4,1,3,6,7,8

    7.       7,2,4,6,8,3,5,1

  • Henner Christoph

    Changed the title of the thread from “amburg, 24. Mai - V7-Besprechung” to “Hamburg, 24. Mai - V7-Besprechung und Tipps”.