Digitial-Ausgabe der Trab Aktuell für Gelsenkirchen heute

  • Gristow Franz P. hätte Jahre später bei „Wetten, dass“ auftreten können: „Ich wette, dass ich 20 Wettscheine im Mund aufbewahren kann und kurz vor dem Start 10 korrekte Scheine unmittelbar vom Mund durch die Totokasse wandern lasse ...“! Der machte in einem Rennen den Umsatz, den gestern alle Besucher der Bahn in 3 Rennen tätigten... Wahnsinn!

  • Sehe ihn noch heute in Reckli in der Schlange stehen.

    Neben der Stein/Holztribüne war noch ein Flachbau zu den Kassen

    mit Gastronomie. Pinselte noch während des Abstempelns.


    Aber mir fällt immer noch nicht ein, welche DRW er damals getroffen hat,

    die zu diesem Zeitpunkt die Höchste ever im DTS war.

    Fragen kann man ihn ja leider nicht mehr.

    Spielte aber in den letzten Jahren im Wettcenter auch nur noch mit 2-3 Euro

    pro Rennen..

    Zog dann auch jedes Klammer-Skat Turnier vor.

  • Wer zum Rennen war, mußte die Nachbarställe mit den Zeitungen für die Folgerentage versorgen....legendär....wenn es Trrrrrrrrrrrrraber Zeitung über dem Stallgelände klang.


    Und hatte man endlich die Zeitung...kam oft der Kommentar....rausgeflogen...wir flachsten Paragraph 51.


    In der Anfängerklasse mußte man trotz 6 Renntagen pro Woche 3 bis 4 Wochen warten...

  • Hatte Axel 1990 mal ein paar Wochen in Training, man war der phlegmatisch.

  • Liebe Freunde, ich bin sehr gespannt wann und von wem man aus Gelsentrab das nächste zu lesen bekommt. Es ist ja geheimnisvoller als bei der CDU!


    Selbst M.Schindler meldet sich nicht mehr........

    Träume als lebtest du ewig - lebe, als stürbest du heute

    ~p.gif